Start Selbsthilfe Selbsthilfeförderung

Selbsthilfeförderung 2017

Der Bundestag hat am 18.06.2015 ein Präventionsgesetz verabschiedet. Davon betroffen ist §20h (vorher c) SGB V. Er sieht vor, dass ab 01.01.2016 die gesetzlichen Krankenkassen Selbsthilfegruppen, -vereinigungen und -kontaktstellen 1,05 €/Versicherten zur Verfügung stellen.

Die Regelung zur Selbsthilfeförderung ist zukünftig im § 20 h SGB V festgeschrieben (vorher § 20 c).
Selbsthilfegruppen müssen Anträge auf Pauschalförderung bis zum 28. Februar des Antragsjahres schriftlich an den jeweiligen Federführer stellen:

 

Federführer 2017 ist die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland:

Kontakt Pauschalförderung:
GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe Rheinland-Pfalz

c/o AOK Rheinland-Pfalz/Saarland - Die Gesundheitskasse
Referat Gesundheitsförderung
Gisela Stichler
Virchowstr.30
67304 Eisenberg
0261 3904-240
Fax 06351 403-710

Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  


Das beschreibbare Antragsformular kann >>hier<< oder unter www.selbsthilfe-rlp.de heruntergeladen werden.
Erläuterungen zum Antrag in Leichter Sprache können Sie hier herunterladen.

Bei Fragen zur Antragstellung wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.  

Antragsformulare für die Krankenkassenindividuelle Förderung (Projektförderungen) sind bei den einzelnen Landesvertretungen der Krankenkassen erhältlich und auch dort einzureichen